»Wortgefechte« im Idea-Verlag

Wortgefechte von Günter Milke

Mit »Wortgefechte« betritt der Autor Günter Milke das belletristische Parkett und lässt den Leser an seinen hunorvollen, dem Leben abgelauschten Dialogen teilhaben.

Zum Buch: Günter Milke: Wortgefechte. Eine heitere Satire.

Zum vollständigen Artikel …

Stimmen zum Buch:

Dieses Debüt »Wortgefechte« von Günter Milke im belletristischen ‚Theatrum mundi‘ zeichnet sich durch Wortwitz, Ironie und treffliche Menschenkenntnis aus und wird für ein amüsantes Lesevergnügen sorgen. Eine gelungene Satire zu einer der Hauptbeschäftigungen des Menschen: das Gespräch und wie wir zuweilen aneinander vorbeireden.

Literatur-Bulletin

Zur Person Günter Milke:

40 Jahre lange Erfahrungen als Kriminalbeamter haben des Autor Menschenkenntnis geschärft und sind in diese meisterhaft geführten Dialoge eingeflossen.

Zum Buch: Günter Milke: Wortgefechte. Eine heitere Satire.

November 2015

«